Wann und wie werden Tulpenzwiebeln gepflanzt, müssen sie ausgegraben werden und wo können sie später aufbewahrt werden?

 Wann und wie werden Tulpenzwiebeln gepflanzt, müssen sie ausgegraben werden und wo können sie später aufbewahrt werden?

Die Liebe zu Tulpen hat auch unsere Floristen nicht verschont: Für einige ist das Pflanzen von Tulpenzwiebeln zu einem Lieblingshobby geworden, und jemand, der vom Charme zarter Knospen erobert wird, beherrscht gerade erst die Kunst, diese Knollenkultur zu pflegen.

Über Tulpen

In Holland ist der Tulpenanbau zu einem echten Kult geworden - jedes Jahr werden endlose Felder mit bunten Teppichen dieser leuchtenden Blumen bedeckt, was bei Reisenden Bewunderung hervorruft.

Und natürlich haben Anfänger zunächst viele Fragen:

Auf dem Foto Tulpen

  • wann man Tulpenzwiebeln pflanzt;
  • Welchen Ort soll man für sie wählen und wie kann man ein Blumenbeet vorbereiten?
  • wie tief man die Zwiebeln pflanzt;
  • Was ist zu tun, damit die Pflanzungen im Winter nicht gefrieren und im Frühling freundschaftliche Triebe usw. abgeben?

Da in den Zwiebeln alle Organe zukünftiger Tulpen gelegt und entwickelt werden, erfordert die Arbeit mit Pflanzenmaterial besondere Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, im Voraus herauszufinden, wie man Tulpenzwiebeln richtig pflanzt, damit Sie sich später nicht aufregen, weil die Hälfte der Sämlinge nicht erschienen ist oder sich herausstellte, dass die Blüten überhaupt nicht so schön waren wie erwartet.

Video über das Pflanzen von Tulpenzwiebeln

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt, um Tulpenzwiebeln zu pflanzen

Im Gegensatz zu den meisten Gartenpflanzen und Blumen werden Tulpenzwiebeln nicht im Frühjahr, sondern im Herbst gepflanzt. Um zu verstehen, warum dies geschieht, reicht es aus, darauf zu achten, wie Tulpen unter natürlichen Bedingungen wachsen. Wilde Tulpen beginnen unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees zu blühen, die helle Blüte hält nicht lange genug an und im Sommer beginnen die Pflanzen allmählich zu verdorren und auszutrocknen. Die gesamte Vitalität der Tulpen wird auf die Zwiebeln übertragen, die eine Weile im Boden vergraben sind und neue Blüten bilden. Besonders aktive Entwicklung tritt bei Zwiebeln in den kühlen Herbstmonaten und im Winter auf.

Die natürliche Kühlung wirkt sich besonders auf die Prozesse in der Glühbirne aus, sodass sie mit Beginn des Frühlings sofort sprießen und bald neue Knospen herauswerfen kann. Wie andere Zwiebeln blühen Tulpen nicht ohne Abkühlzeit.

Foto des Pflanzens von Tulpen

Deshalb die Frage der Neuankömmlinge: "Wann Tulpenzwiebeln pflanzen?" erfahrene Floristen antworten einstimmig: "Herbst!" Es ist nur wichtig, nicht zu hetzen, damit die Zwiebeln nicht bis zum Frost sprießen, und das Timing nicht zu verzögern, da sonst die Blüte viel später erfolgt. Es ist notwendig, eine solche Zeit von Mitte September bis Mitte Oktober zu wählen, wenn die Bodentemperatur in einer Tiefe von 15 cm bei etwa +10 Grad stabil ist.

Es ist nichts Falsches daran, Tulpen vor Anfang Dezember auf gefrorenem Boden zu pflanzen und im Frühjahr Zwiebeln zu pflanzen. Verwenden Sie in diesem Fall die Empfehlungen im Artikel, um die Blüte der Tulpen etwas zu beschleunigen.

Kurze Anleitung zum Pflanzen von Tulpenzwiebeln

Bevor Sie mit den Pflanzarbeiten beginnen, müssen Sie einen nicht schattierten Platz im Garten auswählen, den Boden und die Zwiebeln vorbereiten. Der Boden im Blumenbeet sollte fruchtbar, locker, luftig und durchlässig sein, und die Zwiebeln sollten nach Größe sortiert sein, wobei alle kranken, beschädigten und zu kleinen Exemplare zurückgewiesen werden. Unmittelbar vor dem Einpflanzen in den Boden wird das Pflanzmaterial von der oberen Schale befreit und mit Kaliumpermanganat oder Maxim desinfiziert.

Auf dem Foto Tulpen pflanzen

Wie die Zwiebeln gepflanzt werden:

  • Machen Sie Rillen oder separate Löcher im Blumenbeet für Tulpenzwiebeln. Sie können Pflanzenmaterial auf den ebenen Boden legen.
  • Gießen Sie etwas Sand in die Löcher, um eine Erkrankung der Tulpenzwiebeln zu verhindern.
  • Bestimmen Sie die Pflanztiefe in Abhängigkeit von der Größe der Zwiebeln - sie werden normalerweise in einer Tiefe gepflanzt, die dreimal so groß ist wie die Zwiebel (eine vorläufige Sortierung des Pflanzmaterials nach Größe erleichtert Ihre Aufgabe).
  • Halten Sie den Abstand zwischen den Tulpen doppelt so groß wie den Durchmesser der Zwiebeln.
  • Die Zwiebeln können mit Asche bestäubt und von allen Seiten mit Sand bestreut werden.
  • Decken Sie die Oberseite der Bepflanzung mit Erde ab und harken Sie, um die Erdoberfläche zu glätten.

Wenn der Herbst trocken ist, muss das Blumenbeet anderthalb Wochen nach dem Pflanzen bewässert werden. Sobald anhaltender Frost einsetzt, bedecken Sie den Boden mit Torf, trockenen Blättern, Kompost oder Stroh. Entfernen Sie den Mulch im Frühjahr, damit er die empfindlichen Tulpensprossen nicht beeinträchtigt.

Auf dem Foto Tulpen nach dem Pflanzen gießen

Was tun mit den Zwiebeln nach der Blüte der Tulpen?

Im Frühjahr haben Sie die anmutige Schönheit der blühenden Knospen voll und ganz genossen, und nun stellte sich die Frage, ob es notwendig ist, Tulpen auszugraben oder an derselben Stelle weiter wachsen zu lassen. Diejenigen, die diese Knollenfrucht seit mehreren Jahren anbauen, werden Ihnen ohne zu zögern antworten, dass das Graben von Tulpen unbedingt durchgeführt werden muss.

Andernfalls werden Ihre Blüten kleiner und verlieren ihre Schönheit, da sich im Sommer anstelle einer Zwiebel ein Nest aus Tochterzwiebeln bildet, das allmählich überfüllt wird und keine Nährstoffe mehr enthält. Wenn Sie diese Zwiebelnester von Jahr zu Jahr am selben Ort lassen, sieht Ihr Blumenbeet möglicherweise weniger attraktiv aus.

Es bleibt nur zu entscheiden, wann die Tulpenzwiebeln ausgegraben werden sollen: Warten Sie bis zum letzten, bis die Stängel vollständig trocken sind, oder entfernen Sie die verblassenden Pflanzen sofort aus dem Blumenbeet, damit sie die Sicht nicht beeinträchtigen? Beginnen Sie am besten mit dem Graben, wenn der oberirdische Teil der Tulpen bereits gelb geworden ist, aber noch nicht ausgetrocknet ist. Andernfalls bröckeln die Nester und einige Zwiebeln bleiben möglicherweise unbemerkt im Boden.

Foto von gegrabenen Tulpen

Die optimalen Daten für das Graben von Tulpen in Zentralrussland liegen zwischen dem dritten Jahrzehnt von Juni bis Mitte Juli. Es ist wünschenswert, dass das Wetter zu diesem Zeitpunkt trocken ist.

Denken Sie daran, dass die Knospen abgebrochen werden sollten, bevor Sie zu blühen beginnen, wenn Sie die Kraft der Tulpe nutzen möchten, um starke, große Zwiebeln zu bilden. Gleichzeitig müssen mindestens zwei Blätter am Stiel verbleiben, die für die Photosynthese der Pflanze notwendig sind.

Nachdem Sie die Zwiebeln zum richtigen Zeitpunkt sorgfältig gegraben und nach Sorte und Größe sortiert haben, müssen Sie sich überlegen, wo Sie die Tulpen bis zur Herbstpflanzung aufbewahren sollen. Zu diesem Zweck sollten Sie einen Raum wählen, in dem die Temperatur bei +20 Grad gehalten wird, keine Feuchtigkeit und kein Sonnenlicht vorhanden sind. Eine dunkle überdachte Terrasse oder ein Holzschuppen ist ideal.

Video darüber, wann und wie man Tulpen gräbt

Vor der Lagerung werden die sortierten Zwiebeln einige Tage lang getrocknet und in zwei Schichten in Netzboxen gegossen, damit sich das zukünftige Pflanzenmaterial nicht verschlechtert und verrottet. Dann werden die Nester in separate Zwiebeln aufgeteilt, die von den oberen Schuppen, von den Wurzeln gereinigt und eine halbe Stunde lang in Kaliumpermanganat geätzt werden. Nach einer solchen Verarbeitung können Sie Kartons mit Glühbirnen zur Aufbewahrung senden.

Wenn Sie den richtigen Ort für die Aufbewahrung Ihrer Tulpenzwiebeln mit der Möglichkeit zur Belüftung und ggf. Senkung der Temperatur wählen, bleibt das gesamte Pflanzmaterial bis zum Herbst perfekt erhalten, und Sie müssen während des Pflanzens keine schimmeligen Zwiebeln wegwerfen. Und wie Sie bereits verstanden haben, ist hochwertiges Pflanzenmaterial der Schlüssel zum erfolgreichen Anbau exzellenter Tulpen!

[Stimmen: 4 Durchschnitt: 4,8]


Tulpen im Herbst pflanzen: wann und wie man Zwiebeln pflanzt

In fast jedem Sommerhaus finden Sie Tulpen, die Blumenbeete und Wege schmücken. Pflanzen sind unprätentiös in der Pflege, erfordern keine besonderen Kenntnisse in der Gartenarbeit.

Alle Pflanzarbeiten müssen pünktlich und innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens abgeschlossen sein. Im Winter entwickeln Pflanzen ein starkes Wurzelsystem, und es muss darauf geachtet werden, die Kultur zu schützen.

Kühlen Sie das Pflanzenmaterial ab, um eine qualitativ hochwertige Keimung und die Bildung von Nährstoffen in den Zwiebeln zu erzielen, die das Pflanzenwachstum beeinflussen.


Warum werden Tulpen ausgegraben?

Wenn wir von der Tatsache ausgehen, dass Tulpen ursprünglich wilde Pflanzen sind, dann scheint es nicht notwendig zu sein, sie nach der Blüte auszugraben - sie überwintern gut, blühen im Frühling. In der heutigen Kultur handelt es sich jedoch nicht um natürliche Arten und "alte" Hybriden, sondern um neue Sorten, deren Qualität und Sortenmerkmale beim Graben und Pflanzen im Sommer im Herbst erhalten bleiben.

Zusätzlich zu botanischen (natürlichen) Arten, Sorten, die im letzten Jahrhundert gezüchtet wurden, können Sie keine Tulpen aus der Foster-Gruppe (einige Sorten) und die einfachsten Sorten graben. Wenn es nur wenige Blumen gibt, ist es im Todesfall einfacher, neues Pflanzenmaterial zu kaufen, als es zu lagern.

  • Die von Babys befreite Glühbirne speichert mehr Nährstoffe
  • nicht gegrabene Zwiebeln werden kleiner, degenerieren oder sinken so tief in den Boden, dass die Sämlinge die Dicke der Erde nicht durchbrechen können
  • Ohne auszugraben verdicken sich die Pflanzungen, was zu einer Abnahme der dekorativen Eigenschaften führt
  • Sorteneigenschaften bleiben erhalten, die Blütequalität verbessert sich
  • Hybriden, zum Beispiel Tulpen mit Fransen, benötigen eine hohe Temperatur, um eine vollwertige Zwiebel zu bilden, die in einer Tiefe von 12 bis 15 cm nicht erzeugt werden kann
  • minderwertiges Pflanzenmaterial kann verworfen werden
  • Der Boden wird erneuert, gedüngt, von Unkraut, Pflanzenresten befreit und ausgegraben, was zur Verbesserung der Struktur beiträgt
  • Die im Boden verbliebene Zwiebel wird häufig zu einem Objekt für verschiedene Infektionen und die Fortpflanzung von Schädlingen (im Sommer ist es warm, der Boden ist feucht, was eine Rolle für die rasche Entwicklung des Erregers spielt.)
  • Die Pflanze kann an einen anderen Ort verpflanzt werden, wodurch die alte für andere Kulturen freigegeben wird.


Pflanzen Sie Tulpen im Herbst in den Boden oder Körbe für Zwiebeln

Ein praktisches Zubehör zum Pflanzen - Plastikkörbe mit Gitterboden. Sie sind insofern praktisch, als sie dazu beitragen, Blumenarrangements im Blumenbeet zu bilden, und das Ausgraben der Zwiebeln nach dem Ende der Blüte erleichtern. Normalerweise können Sie spezielle Körbe mit einer Höhe von 6-7 cm kaufen. Die durchschnittliche Höhe einer großen Zwiebel beträgt 4-5 cm. Dies bedeutet, dass das Loch eine Tiefe von 12-15 cm haben sollte.

Seit einigen Jahren verwende ich spezielle Plastikkörbe für Zwiebeln zum Pflanzen im Herbst. Aber ich habe immer viele Tulpen, deshalb verwende ich zusätzlich zu den Körben Plastikboxen für Gemüse, aber nicht hoch, sondern mit den niedrigsten Seiten.

Die Zeit, um im Sommer Tulpen aus dem Boden zu graben, wird mit dieser Pflanzmethode viel weniger Zeit aufgewendet. Es gibt praktisch keine Überreste, die nicht ausgegraben oder versehentlich zurückgelassen wurden. Es gibt nicht einmal beschädigte mit einer Schaufel oder einer Heugabel, da ich tatsächlich eine Kiste oder einen Korb ausgrabe und erst dann den Inhalt auf den Boden schüttle.

Ich mag diese Methode, Tulpen zu pflanzen, sehr. Auch wenn ich im Sommer manchmal keine Zeit habe, die Zwiebeln rechtzeitig zu graben, lasse ich sie ein weiteres Jahr lang nicht ausgegraben, dann bin ich sicher, dass sie nicht tiefer gehen werden, sie werden nirgendwo hingehen.

Wenn Sie Zwiebeln ohne Körbe pflanzen, gibt es einen guten Helfer - einen Kegel mit einer Messskala, mit dem Löcher einer bestimmten Tiefe gegraben werden sollen.

Wenn Sie keine Körbe oder Kegel haben, spielt das keine Rolle. Sie können ohne sie auskommen. In dem Bereich, in dem ich sie pflanzen wollte, grabe ich runde oder rechteckige Löcher.

Wie tief man Tulpen pflanzt

Wenn Sie Tulpen pflanzen, müssen Sie die Grundregel kennen. Die Pflanztiefe sollte das Dreifache der Höhe der Zwiebel betragen.

Diese Tiefe garantiert eine gute Blüte, das Aussehen einer großen Zwiebel, starke, nicht sehr kleine Kinder. Eine flachere Bepflanzung gibt Ihnen eine kleine Blume und daher keine große Zwiebel.

Abstand zwischen Tulpenzwiebeln beim Pflanzen

Nach agrotechnischen Regeln sollte zwischen den Zwiebeln ein Abstand von 10-15 cm bestehen. Blühende Tulpen, die wie ein lebendes Bouquet nahe beieinander liegen, sehen jedoch rein ästhetisch schöner aus. Wenn Sie die Zwiebeln jedes Jahr ausgraben und Experten Ihnen raten, haben Sie keine Angst, sie in einem Abstand von 5-6 cm voneinander zu pflanzen.


Grabzeit

Niemand wird Ihnen das genaue Datum mitteilen, an dem die Zeit gekommen ist, Tulpen nach der Blüte auszugraben. Normalerweise beantworte ich diese Frage - zu Beginn des Sommers. Dies gilt jedoch für den Kuban, wenn auch nicht speziell. Hier können Sie in der ersten Junihälfte in Zentralrussland - einen Monat später - Tulpenzwiebeln ausgraben.

Der Hauptbezugspunkt ist der Zustand und die Farbe der Tulpenblätter nach der Blüte. Das heißt, vergilbte, verwelkte Blätter lassen uns wissen, dass sich die Zwiebel gebildet hat. Sobald Sie bemerken, dass die Blätter gelb werden und verblasst sind, ist es Zeit, die Tulpenzwiebeln aus dem Boden zu entfernen.

Es gibt noch einen weiteren Meilenstein - die Farbe der Deckschuppen der Glühbirnen. Bei reifen Tulpenzwiebeln sollten die oberen Schuppen braun sein.

Das Graben muss sehr sorgfältig durchgeführt werden. Ich benutze zu diesem Zweck eine Heugabel, da eine Schaufel die Glühbirnen beschädigen kann. Dann gehe ich auch mit einem Dreizack-Handgrubber durch die Ausgrabungsfläche, da es unerwünscht ist, Kinder im Boden zu lassen - kleine Zwiebeln - dies verstopft einfach das zukünftige Blumenbeet und macht es nicht sehr schön.

Es ist zu beachten, dass Tulpen mit früher, mittlerer und später Blüte besser zu unterschiedlichen Zeiten ausgegraben werden sollten. Wenn Sie diese Arbeit auf später verschieben, bis alle Sorten verblasst sind, besteht die Gefahr, dass Sie nicht den Ort finden, an dem die frühen Blumen gewachsen sind. Das Sortieren der Glühbirnen nach Typ wird ebenfalls einfacher. Wenn Sie ein Blumenbeet mit frühen Tulpen zu spät ausgraben, erhöht sich das Risiko, dass die Zwiebeln beschädigt werden.


Was tun mit kleinen Tulpenzwiebeln?

Tulpenzwiebeln sollten vor dem Pflanzen im Herbst in einem warmen Raum gelagert werden, und kleine Zwiebeln - eine Baby-Tulpe - sollten im Gegenteil an einem kühlen Ort gelagert werden, da sie sonst sehr schnell austrocknen und vollständig austrocknen können. Es ist wichtig, Schutz vor Mäusen zu bieten und die Zwiebeln regelmäßig zu überprüfen. Anfang August kann eine Baby-Tulpe zum Wachsen gepflanzt werden - in einer Schule oder in einem Gartenbett. Wenn Sie kleine Zwiebeln nicht separat lagern können, können Sie sie sofort pflanzen - vergessen Sie dann nicht, die Pflanzen zu gießen und zu jäten.


Wie man Narzissen ausgräbt

Nehmen Sie sich Zeit, um die Narzissen auszugraben, bis das Laub vollständig gelb ist. Die Zwiebel muss Zeit haben, alle Nährstoffe aus den Blättern zu ziehen und sie in Reserve zu legen. Bei Narzissen kann sich dieser Zeitraum über fast 2 Monate erstrecken (besonders lange, wenn das Wetter feucht ist). Um zu verhindern, dass die vergilbten Blätter die ganze Zeit das Aussehen des Blumengartens beeinträchtigen, weben Sie sie zu einem losen Zopf und stecken Sie sie unter die benachbarten Pflanzen.

Das Flechten von Narzissenblättern zu Zöpfen kann dazu beitragen, Ihren Garten aufgeräumt zu halten.

Nachdem Sie darauf gewartet haben, dass das Laub gelb wird, ist es besser, das Ausgraben der Narzissen nicht zu verzögern: Wenn die Blätter austrocknen und abfallen, ist die genaue Position der Zwiebeln schwer zu bestimmen, und Sie riskieren, sie versehentlich zu beschädigen.

Narzissen können Sie bequem mit einer kleinen Gartengabel ausgraben. Schneiden Sie danach das Laub ab, aber die lebenden Wurzeln müssen nicht abgeschnitten werden, wenn sie noch übrig sind.

Ordnen Sie die Zwiebeln in einer Gemüsekiste oder auf einer Palette unter einem Baldachin, in einem Schuppen an einem relativ kühlen, aber trockenen, schattigen Ort an. Wenn die Schale austrocknet und die Erde leicht zerbröckelt, zerlegen und teilen Sie sie.


Schau das Video: Blumenzwiebeln im Januar pflanzen: Was du beachten musst