Die medizinischen Eigenschaften des Saftes von Kalanchoe gefiedert und Kalanchoe Degremon

Die medizinischen Eigenschaften des Saftes von Kalanchoe gefiedert und Kalanchoe Degremon

Kalanchoe gefiedert

Früher war diese Pflanze sehr oft in ländlichen Hütten und in den Wohnungen von Stadtbewohnern zu sehen. Es ist jetzt weniger verbreitet. Wie kann das erklärt werden? Hier kann es mehrere Versionen geben.

Vielleicht jagen die Hausfrauen jetzt mehr nach den jetzt modischen Pflanzen, zu denen zu den Heimdesignern Fuchsien, Azaleen, Palmen, Hippeastrum und andere gehören, die ungewöhnlich schöne Blumen haben.

Ein weiterer Grund: Es sind Projekte von Wohngebäuden entstanden, bei denen überhaupt kein Fensterbrett vorhanden ist, auf denen häufig Zimmerpflanzen wachsen. Natürlich finden auch hier die enthusiastischsten Blumenzüchter einen Ausweg - sie stellen ihre Lieblingspflanzen in verschiedene Regale, Ständer und Tische neben dem Fenster. Ein solcher Grund ist auch möglich - die breite Entwicklung des Apothekengeschäfts. Nur ein bisschen - Leute rennen zur Apotheke.

Übrigens hat diese Pflanze früher sehr oft Menschen geholfen, und jetzt hilft sie denen, die über ihre medizinischen Eigenschaften Bescheid wissen. Es ist kein Zufall, dass das Volk viele andere angesehene Namen für ihn erfunden hat: der Baum des Lebens, Indoor Ginseng und selbst Chirurg ohne Messer.

Über welche Art von Pflanze sprechen wir? Und das ist alles über ihn - oh Kalanchoe.

Die Wissenschaft kennt über zweihundert Arten dieser Pflanze. Sie wachsen hauptsächlich in tropischen Regionen und in Südafrika sowie auf Inseln wie Madagaskar. Und auch - in Süd- und Südostasien, in den Tropen Südamerikas. Kalanchoe ist eine Gattung immergrüner Sukkulenten aus der Familie Tolstyankov. Wir interessieren uns aber hauptsächlich für zwei Arten aus dieser großen Liste.

Sie wurden nach Europa und dann in unser Land gebracht und nahmen einen ehrenvollen Platz auf den Fensterbänken in den Wohnungen erfahrener Hausfrauen ein, wobei sie zwei Rollen kombinierten - die einer ungewöhnlichen Zierpflanze und eines Hausarztes. Diese zwei mehrjährigen krautigen Sukkulenten sind Kalanchoe gefiedert (Kalanchoe pinnata) und Kalanchoe Degremona (Kalanchoe daigremontiana).

Kalanchoe Degremona

Kalanchoe Degremona ist eine ziemlich originelle Pflanze mit einem geraden Stiel ohne Äste, der eine Höhe von bis zu einem Meter erreicht. Es hat gegenüberliegende, dreieckige, fleischige Blätter, die sich schräg vom Stiel nach oben erstrecken, mit gezackten Kanten, die nach innen gebogen sind. Von der Seite betrachtet ziehen die gezackten Kanten der Blätter die Aufmerksamkeit auf sich.

Es scheint, dass einige Schuppen oder kleine Blätter in einer Reihe daran befestigt sind. Dies sind die sogenannten Brutknospen oder Babys. Mit ihrer Hilfe vermehrt sich diese Art von Kalanchoe: Sie trennen sich von der Mutterpflanze und fallen herunter. Und sie wurzeln ziemlich leicht. Es kann auch durch Stecklinge und Samen vermehrt werden.

Kalanchoe gefiedert sieht einfacher aus: Es hat auch einen geraden, nicht verzweigten Stiel, der jedoch mit zunehmendem Alter höher ist und sich an der Basis versteift. Es kann eine Höhe von anderthalb Metern oder mehr erreichen. Und seine Blätter sind auch gegenüberliegend, saftig, dick, aber nicht dreieckig, sondern eiförmig oder elliptisch.

Diese Art von Kalanchoe kann durch Samen vermehrt werden, aber in einer Wohnung ist es bequemer, sie vegetativ zu vermehren. Dazu müssen Sie ein Blatt dieser Pflanze nehmen und mit der Unterseite nach oben in einen Topf mit vorbereiteter Erde geben. Anschließend mit einer Schicht von 2 cm an den Rändern mit Sand bestreuen und verdichten. Befeuchten Sie den Boden. Aus diesem Blatt können mehrere junge Kalanchoe-Pflanzen sprießen, die nach dem Auftreten von 4-5 Blättern in getrennten Töpfen verteilt werden können.

Kalanchoe Degremona

Medizinische Eigenschaften von Kalanchoe

Es sind diese beiden Arten von Kalanchoe - Kalanchoe gefiedert und Kalanchoe Degremon, aufgrund des Vorhandenseins vieler nützlicher Substanzen in ihrer Zusammensetzung und werden für medizinische Zwecke verwendet, genauer gesagt, nicht die gesamte Pflanze, sondern ihr Saft, der aus den Blättern und dem Stiel gewonnen wird . Es macht mehr als 90% der Gesamtmasse der Kalanchoe aus.

Dieser Saft enthält Flavonoide, Catechine, Tannine, organische Säuren - Äpfelsäure, Zitronensäure, Isolimon, Oxalsäure; Polysaccharide, Enzyme, Mikro- und Makroelemente - Silizium, Magnesium, Calcium, Aluminium, Eisen, Kupfer, Mangan; Vitamine P, C und andere Substanzen.

Um Saft zu erhalten, werden junge Blatttriebe abgeschnitten. Vor der Ernte der Rohstoffe wird die Pflanze eine Woche lang nicht bewässert. Nach dem Schneiden werden die Triebe sieben Tage lang bei einer Temperatur von + 5 ... + 10 ° C im Kühlschrank aufbewahrt. Experten zufolge trägt das Halten von Pflanzen bei niedrigen Temperaturen im Dunkeln zur Akkumulation von biogenen Stimulanzien bei, die für die Behandlung vieler Krankheiten wichtig sind. Nach dem Altern im Kühlschrank werden die Rohstoffe zerkleinert und herausgedrückt.

Kalanchoe-Saft hat antiseptische, entzündungshemmende, wundheilende Eigenschaften, reinigt schnell Wunden und Geschwüre von nekrotischen Geweben, beschleunigt deren Heilung und weist eine geringe Toxizität auf. Aus diesem Grund haben Präparate aus Kalanchoe Anwendung in der chirurgischen, zahnmedizinischen, geburtshilflich-gynäkologischen, otolaryngologischen und ophthalmologischen Praxis gefunden.

Kalanchoe-Saft in Apotheken

In der Chirurgie werden Kalanchoe-Saft und Salbe für eitrig-nekrotische Prozesse, trophische Geschwüre des Beins, Dekubitus sowie zur Vorbereitung von Wunden zur Auferlegung von Sekundärnähten und zur Hauttransplantation verwendet.

Kalanchoe-Saft wird zur Behandlung von Patienten mit trophischen, krampfartigen und posttraumatischen Geschwüren verwendet. Auf die Oberfläche der Ulzerationsbereiche werden mehrere mit diesem Saft angefeuchtete Mullschichten aufgetragen. Um das Brennen zu lindern, wird Kalanchoe-Saft mit einer gleichen Menge einer einprozentigen Novocain-Lösung verdünnt. Zweimal täglich wird dieses Dressing mit Pflanzensaft angefeuchtet. Wechseln Sie die Bandagen in ein oder zwei Tagen.

Kalanchoe-Saft wird in der Zahnarztpraxis aktiv eingesetzt, beispielsweise bei Gingivitis. Bei Erkrankungen der Mundschleimhaut und Parodontitis wird Kalanchoe-Saft durch Inhalation von Aerosolen behandelt. Dies hilft, Zahnfleischbluten zu reduzieren, Juckreiz zu lindern und Eiter hört auf zu fließen.

In der Gynäkologie werden Präparate aus Kalanchoe-Saft zur Behandlung von Perinealwunden und Rupturen während der Geburt verwendet. Wenn bei stillenden Frauen Risse an den Brustwarzen auftreten, wird empfohlen, nach jeder Fütterung des Kindes einige Tropfen Kalanchoe-Saft auf die Brustwarzen aufzutragen oder sie mit Kalanchoe-Salbe zu schmieren.

In der Augenheilkunde wird Kalanchoe-Saft zur Behandlung verschiedener Läsionen und Augenkrankheiten eingesetzt. Es ist am effektivsten bei der Behandlung von Augenverbrennungen.

In Apotheken finden Sie Kalanchoe-Saft für medizinische Zwecke in Ampullen von 3,5 und 10 ml sowie in Durchstechflaschen von 20 ml. Es wird empfohlen, den Saft vor dem Gebrauch auf eine Temperatur von 37 ° C aufzuwärmen.

Kalanchoe-Salbe in Apotheken

Kalanchoe Salbe wird auch in Apotheken verkauft. Es ist in Packungen mit 10, 30 g erhältlich. Es wird empfohlen, es bei einer Temperatur von nicht mehr als 10 ° C zu lagern. Vor dem Gebrauch sollte es mindestens eine halbe Stunde lang zum Erhitzen auf Raumtemperatur aufbewahrt werden. Dies ist eine homöopathische Salbe mit wundheilenden, analgetischen und entzündungshemmenden Wirkungen.

Es wird aus natürlichen Inhaltsstoffen pflanzlichen und tierischen Ursprungs hergestellt. Der Wirkstoff ist ein Extrakt aus dem Kalanchoe Degremon, der eine einzigartige wundheilende, entzündungshemmende, analgetische Wirkung aufweist. Kalanchoe Salbe wird verwendet, um trophische Geschwüre, nicht heilende Wunden, Verbrennungen, Dekubitus zu behandeln.

Sie werden zur Blutung von Hämorrhoiden, wenn bei stillenden Müttern Brustwarzenrisse auftreten, zur Behandlung von Stomatitis und Gingivitis eingesetzt. Kalanchoe Salbe hat eine lokale entzündungshemmende Wirkung. Hilft bei der Reinigung von Wunden aus nekrotischen Geweben und stimuliert deren Heilung.

In der Volksmedizin ist der Anwendungsbereich von Kalanchoe-Saft viel breiter. Zum Beispiel ist es mit einer schweren Erkältung in der Nase vergraben. Erwachsene können natürlichen Saft begraben, für Kinder muss er im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnt werden. Es reinigt die Nase sehr effektiv.

Es wird auch bei entzündlichen Erkrankungen des Mittelohrs eingesetzt. Sie können den mit Wasser verdünnten Saft (1: 1) begraben oder noch besser Gaze oder Wattestäbchen, die mit Alkoholtinktur des Safts angefeuchtet sind, in Ihre Ohren einführen.

Kalanchoe Saft Tinktur

Es wird zur Behandlung von Krampfadern, Mastopathie, eitrigen Entzündungen und Erkrankungen der Mundhöhle angewendet.

Es wird aus Kalanchoe-Saft und Wasser oder Alkohol im Verhältnis 1: 2 hergestellt, beispielsweise 100 ml Saft und 200 ml Wodka. Sie werden gemischt und zwei Wochen lang an einem dunklen Ort infundiert. Dann wird es gefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt.

Kalanchoe Saftbehandlung

Bei der Behandlung von Magengeschwüren trinken sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich einen Teelöffel.

Bei der Behandlung von Tuberkulose wird der Saft im Verhältnis 1: 3 mit Wasser verdünnt und zweimal täglich einen halben Teelöffel eingenommen.

Kalanchoe Wasseraufguss

Es ist einfach zuzubereiten: Sie müssen frische Kalanchoe-Blätter nehmen, kneten, bis der Saft freigesetzt wird, Wasser im Verhältnis 1: 5 einfüllen und eine Stunde ruhen lassen. Dann diese Flüssigkeit zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen und durch ein Käsetuch abseihen.

Die resultierende Infusion kann für Lotionen bei der Behandlung von Hautkrankheiten, Entzündungen der Augenlider, zum Spülen von Mund und Rachen verwendet werden.

In der Volksmedizin wird eine solche Infusion zur Behandlung von Gastritis mit niedrigem Säuregehalt und chronischer Kolitis eingesetzt. Nehmen Sie diese Infusion 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit einem Esslöffel ein.

Heilt Sabur

In der Medizin wird Kalanchoe ebenso wie Aloe in Form seines kondensierten Saftes verwendet. (Sabura)... Sabur ist ein schwarzbrauner Klumpen oder Pulver mit bitterem Geschmack. In der medizinischen Praxis wird Sabur bei chronischer Verstopfung angewendet und verschreibt 0,1 bis 0,3 g pro Dosis.

Und in kleinen Dosen (0,05 bis 0,2 g) erhöht Sabur die Aktivität des Verdauungsapparates, erhöht die Produktion von Verdauungssäften und Galle und regt den Appetit an. Sie müssen sich jedoch nur daran erinnern, dass Sabur eine starke Durchblutung der Beckenorgane verursacht und daher bei Schwangerschaften, Hämorrhoiden, Uterusblutungen und Blasenentzündungen kontraindiziert ist.

Kontraindikationen

Kalanchoe-Präparate können während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, wenn sie individuell intolerant sind. Es wird auch nicht empfohlen, diese Medikamente bei Patienten mit Hepatitis und Leberzirrhose, blutdrucksenkenden Patienten, einzunehmen. Sie sollten Kalanchoe und Patienten mit Tumoren und Erkrankungen der Gelenke nicht einnehmen.

Die Behandlung sollte erst nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt begonnen werden.

Anatoly Petrov


Krankheiten und Schädlinge

Kalanchoe Übermäßige Sonnenstrahlen, viel Feuchtigkeit und übermäßige Fütterung sind schädlich. Es ist notwendig, den Zustand des Wurzelsystems zu überwachen, damit es nicht verrottet.

In diesem Fall müssen Sie die betroffenen Bereiche entfernen und den Sukkulenten transplantieren.

Von den Parasiten ist das Schuppeninsekt am gefährlichsten, bei dem eine graue Blüte und ein Pilz auf den Blättern und Stängeln erscheinen.

Die Flecken werden mit einer Bürste entfernt, dann werden die Blätter mit Alkohol abgewischt.

Mealybug hinterlässt einen weißen Belag auf den Blättern. Sie werden auch mit einer Alkohollösung entfernt.

Wenn Blattläuse auftreten, wird eine Gelbfärbung der Blätter beobachtet, die Insekten selbst befinden sich im unteren Teil des Blattes. Die Pflanze wird mit Waschseife behandelt.

Darüber hinaus gibt es viele Schädlingsbekämpfungsprodukte, die in Fachgeschäften erhältlich sind.


Familie: Fett

Kurze Informationen zu Zimmerpflanzen

Etymologie

Gattungsname "Kalanchoe"ist eine französische phonetische Transkription des Chinesischen Kalan Chauhuy, was übersetzt als "das, was fällt und steigt".

Arten und Sorten von Kalanchoe

Der Geburtsort der Kalanchoe ist Madagaskar. Die Gattung umfasst etwa 200 Arten von Sukkulenten. Diese Gattung ist sehr reich an verschiedenen Arten und Formen von aufrechten und kriechenden Sträuchern und Sträuchern mit fleischigen, saftigen Blättern.

Es unterscheidet sich von Bryophyllum hauptsächlich dadurch, dass sie keine zufälligen Knospen (Kinder) auf den Blättern bilden. Ein charakteristisches Merkmal der Kalanchoe, durch das sie unterschieden werden können, sind leuchtende Blüten mit einer aus vier Blütenblättern bestehenden Blütenblatt-Blütenblatt-Krone.

Die meisten Arten, die für Floristen in der Natur von Interesse sind, wachsen auf der Insel Madagaskar, den Mittelmeerinseln, im tropischen und in Südafrika in Südostasien.

Kalanchoe Blossfeld (Kalanchoe blossfeldiana)

Die Art wächst in der Natur im Schatten der Wälder im Norden von etwa. Madagaskar in einer Höhe von bis zu 2000 m.

Die am weitesten verbreitete Kalanchoe-Art in der Kultur, die hauptsächlich selektive Formen verkauft. Es ist eine schattentolerante mittelgroße Pflanze (15-30 cm hoch) mit einem stark verzweigten Stamm. Die Blätter sind ziemlich groß, länglich-eiförmig, kahl, an den Rändern buckelig, grün mit rotem Rand. Sie blüht ab Februar mehrere Monate lang mit kleinen rötlichen Blüten, die sich in komplexen dichten Blütenständen ansammeln. Die Blüte dauert mehrere Wochen.

Auch gezüchtete Sorten mit rosa, gelben, orange und lila Blüten sowie Blüten mit doppelter Krone.

Kalanchoe Blossfeld, Frotteeform

Blossfelds Kalanchoe ist eine typische Kurztagspflanze, die zum Forcen geeignet ist. Für die Destillation ist es notwendig, der Pflanze vier Wochen lang nicht mehr als 9 Stunden Licht zu geben. Zum Beispiel wird die Pflanze an einem dunklen Ort platziert oder von 17 bis 8 Uhr mit einem undurchsichtigen Beutel bedeckt. Es ist wichtig, dass kein Licht auf die Pflanze fällt. Mit diesem Inhalt blüht die Pflanze in ca. 12 Wochen.

Beliebte Sorten von Kalanchoe Blossfeld:

Gelb: 'Alexandra '(' Alexandra '),' Goldstrike '(' Goldstrike '),' Ingrid '(' Ingrid '),' Fonda '(' Fonda '),' Karen '(' Karen ')

Kalanchoe Blossfeld Queen Sorte (Queen Sorte)

Orange: "Arina" ("Arina"), "Bardot" ("Bardot"), "Carmen" ("Carmen"), "Nadia 2000" ("Nadia 2000"), "Naomi" ("Naomi")

rot: "Amora" ("Amora"), "Cassandra" ("Cassandra"), "Kawi" ("Kawi"), "Kerr" ("Kerr"), "Fuego" ("Fuego"), "Mari" (" Mary ')

Rosa: "Delia" ("Delia"), "Avalon" ("Avalon"), "Cora" ("Cora"), "Gwenn" ("Gwenn"), "Dion" ("Dion"), "Melanie" (" Melanie '),' Katherina '

Kalanchoe Blossfeld Sorte Wevano (Vevano)

Weiß: "Simone 2000" ("Simone2000"), "Mia" ("Mie"), "Pluto" ("Pluto"), "Elsa" ("Elsa"), "Cora White".

Blumen Sorten 'Don Darcio ' Während der Blüte ändert sich die Farbe der Blütenblätter - nur eine blühende Knospe von zarter Pfirsichfarbe verwandelt sich im Laufe der Zeit in intensives Rosa.

Separat kann man die Sorte aus dem Kalanchoe Blossfeld, Kalanchoe, herausgreifen "Calandiva". Diese Sorten sind maximal an die Bedingungen in Innenräumen angepasst, unterscheiden sich in ihrer kompakten Größe und großen Blüten mit Blütenblättern, die in mehreren Schichten angeordnet sind.

Vielfalt 'Calandiva Bardot' – mit orangefarbenen Blüten,

'Calandiva Fonda' - mit gelb,

'Calandiva Hayworth',

'Calandiva Kerr' und 'Calandiva Taylor' – verschiedene Rottöne,

'Calandiva Cher', 'Calandiva Dion' und 'Calandiva La Douce' – Rosa,

'Calandiva Monroe'- weiße Sorte.

Gruppe von Sorten 'Rosalina' Die Schönheit seiner gefüllten Blüten ist Rosen überhaupt nicht unterlegen. Es gibt Sorten mit gelben Blüten - 'Rosalina Don Frederico', Orange - 'Rosalina Don Domingo', rot - 'Rosalina Don Juan'und weiß'Rosalina Don Leon'.

Zu den neuen Produkten gehören Frotteesorten der Gruppe 'Rose' 6 Farben von rot bis lila.

Kalanchoe Blossfeld 'African' (Kalanchoe blossfeldiana 'African', Kalanchoe 'African')

Manchmal unter dem Handelsnamen gefunden: Kalanchoe schmalblättrig.

Wilde Formen wachsen in der Natur auf etwa. Madagaskar. Die beschriebene Sorte züchtet.

Saftige Pflanze mit dicken, krautigen, aufrechten, verzweigten Trieben, 20-25 cm hoch. Gegenüberliegende Blätter sind dunkelgrün, glänzend, haben eine lanzettlich-lanzettliche Form mit tiefen Rillen, was für die Sorten Blossfeld Kalanchoe nicht charakteristisch ist. Die Blüten sind gelb oder rot und sammeln sich in verzweigten Rispen (die Blüte ähnelt der Blüte der Sorten K. Blossfeld).

In der Indoor-Kultur blüht es von Februar bis April.

Kalanchoe Beharskoe (Kalanchoe beharensis)

Der Name der Art leitet sich vom Namen des Wachstumsortes ab - Behara (Madagaskar), wo diese Pflanze erstmals gefunden wurde.

Eine große saftige baumartige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 1,5 bis 2 m (in der Natur bis zu 5 bis 6 m), die sich im oberen Teil stark verzweigt. Der Stiel ist gerade, lang, holzig, bis zu 13 cm im Durchmesser und trägt dreieckige Narben von abgefallenen Blättern.Im unteren Teil ist der Stamm mit harziger Rinde bedeckt, und der obere Teil und die Zweige sind mit dicker silbriger oder bräunlicher Pubertät bedeckt. Die Blätter sind sehr dekorativ: groß (bis zu 20 cm lang), dreieckig, keilförmig, grob gezähnt, gewellt, mit einer grau-wachsartigen Blüte bedeckt und kurz weichhaarig mit bräunlichen Haaren. Die Blätter sind kurzlebig: Die unteren trocknen schnell und fallen ab.

Kalanchoe Beharskoe (Kalanchoe beharensis)

Diese Art blüht ziemlich reichlich. Die Blüten sind mehr oder weniger aufrecht, gelblich-grün mit violetten Längsstreifen, die in panikförmigen Blütenständen von 20 bis 30 cm Höhe gesammelt sind.

Es ist besser, junge Exemplare auf den Fensterbänken zu halten, Erwachsene eignen sich besser für die Aufbewahrung in hellen, geräumigen Räumen.

Kalanchoe "Tessa", "Tesa" (Kalanchoe "Tessa")

Kalanchoe mit sehr schönen glockenförmigen Blüten von rosa oder pfirsichfarbener Farbe, die an dünnen Stielen hängen. Es blüht normalerweise im Frühling, manchmal im Sommer.

Kalanchoe Porphyrocalyx

Die Art unterscheidet sich dadurch, dass sie mit hängenden, länglichen Blüten von roter oder orange Farbe blüht, was ihr ein sehr dekoratives Aussehen verleiht.

Kalanchoe Filz, "Katzenohren" (Kalanchoe tomentosa)

Heimat - Zentrales Madagaskar.

Saftige niedrig wachsende Pflanze (10-20 cm hoch) mit aufrechten, teilweise verzweigten Trieben. Die Blätter sind fleischig, lanzettlich, kurz weichhaarig und haben rostbraune Spitzen. Die Farbe der Blätter variiert je nach Standort und reicht von Weiß im Schatten bis Dunkelbraun in der Sonne.

Kalanchoe Filz, "Katzenohren" (Kalanchoe tomentosa)

Kalanchoe seziert-blättrig (Kalanchoe laciniata)

Eine Pflanze mit einem saftigen, fleischigen Stiel mit vielen ätherischen Ölen. Es blüht mit orange oder gelben röhrenförmigen Blüten. Erwachsene Pflanzen brauchen Unterstützung, da die Stämme dieser Art schwach sind. Mehrere junge Exemplare, die in einem Topf gepflanzt sind, sehen am besten aus.

Kalanchoe seziert-blättrig (Kalanchoe laciniata)

Kalanchoe luciae

Eine dekorative Sukkulentenpflanze, die dank der parallel zueinander wachsenden Blätter einer offenen Schale ähnelt. Junge Blätter sind hellgrün oder grau, dann erscheint ein rosa Rand auf ihnen, mit zunehmendem Alter beginnen Rottöne in der Farbe des Blattes zu überwiegen.

Kalanchoe-Zwerg (Kalanchoe pumila)

Kalanchoe paniculata oder Kalanchoe-Blumenstrauß (Kalanchoe thyrsiflora)

Ein mehrjähriger immergrüner Strauch, bis zu 50-60 cm hoch. Die Blätter sind oben stumpf spitz und am Rand gerötet, als ob sie mit Frost bedeckt wären. Kleine gelbe Blüten sammeln sich in panikförmigen Blütenständen. Bei der Pflege dieser Art ist Vorsicht geboten, da die dekorative weiße Blüte auf den Blättern bei Berührung leicht gelöscht werden kann.

Kalanchoe manginii (Kalanchoe manginii)

Eine der schönsten Arten unter den blühenden Kalanchoe. Diese Art hat kleine Blätter von bis zu 2,5 cm Länge, lanzettliche und glockenförmige orangerote Blüten von bis zu 2 cm Länge (in Hybriden verschiedener Farben), die auf langen Stielen hängen und in Blütenständen von 2-15 Blüten gesammelt werden. Die fleischigen Blätter dieser Kalanchoe-Art sind größer als die der gefiederten Kalanchoe.

Es wird empfohlen, Sorten von Kalanchoe Mangin häufiger zu sprühen, da die Blütezeit von der Luftfeuchtigkeit abhängt.

Die Pflanze ist anfällig für Blattläuse und Zecken.

Kalanchoe-Marmor (Kalanchoe marmorata)

Eine Art mit fleischigen hellgrünen Blättern, die mit der Zeit grau-lila werden und auf beiden Seiten große braune Flecken aufweisen. Es ist eine aufrechte buschige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 40 cm. Die Blüten sind weiß und blühen in der Raumkultur selten.

Arten und Sorten von Bryophyllium

Vivipare Pflanzen: Babys erscheinen zwischen den Zähnen der fleischigen Blätter, kleine Pflanzen mit Luftwurzeln, die abfallen und Wurzeln im Boden schlagen.

Etymologie des Gattungsnamens Bryophyllum

Der Name der Gattung stammt aus dem Griechischen brio - "produzieren, üppig wachsen" und Phyllon - "Blatt" für die Fähigkeit, neue Pflanzen auf den Blättern zu bilden.

Kalanchoe gezahnt oder Bryophyllium gezackt (Kalanchoe serrata)

Eine kompakte Pflanze mit fleischigen, schmalen Blättern und leuchtend roten Blüten, die in dichten Blütenständen gesammelt sind (es gibt Sorten mit weißen, gelben, orangefarbenen und violetten Blüten). Zwischen den Zähnen der Blätter wachsen kleine Pflanzen mit Luftwurzeln.

Kalanchoe Degremona (Kalanchoe daigremontiana) oder Degremonas Bryophyllum (Bryophyllum daigremontianum)

Ein halber Strauch, der unter Innenbedingungen eine Höhe von 60-80 cm erreicht. Die Blätter sind länglich, schmal eiförmig oder lanzettlich lanzettlich, bis zu 20 cm lang, mit violetten Flecken darunter, die sich mit dem Alter nach hinten kräuseln. Es ist eine vivipare Pflanze, dh Brutknospen erscheinen zwischen den Dentikeln an den Blatträndern, aus denen später auf dem Mutterexemplar Miniatur-Tochterpflanzen gebildet werden, die bereits Wurzeln haben. Mit der Zeit verschwinden sie und wurzeln selbst im Boden, daher wird diese Art auch als „Baum des Lebens“ bezeichnet.

Kalanchoe Degremona oder Bryophyllium Degremona

Die Blüten dieses Bryophylliums sind grau-lila, 3-5 cm lang, hängend, röhrenförmig mit gebogenen Blütenblättern, die in einem Rispenblütenstand gesammelt sind.

Kalanchoe pinnata (Kalanchoe pinnata) oder gefiedertes Bryophyllum (Bryophyllum pinnatum)

Mehrjährige Gräser bis 100 cm hoch. Blumen in herabhängenden doldenförmigen Blütenständen, ziegelrot. Die Blätter sind gegenüberliegend, fleischig, die unteren sind einfach, oval, mit einer gekerbten Kante, die oberen sind gefiedert oder durch 3-5 Lappen getrennt. Es ist vivipar. Als Heilpflanze angebaut.

Kalanchoe-Tubulus oder Bryophyllum-Tubulus oder Bryophyllum-Tubiflorum (Bryophyllum-Tubiflorum)

Sukkulente Pflanze 10-50 cm hoch, mit aufrechten Trieben mit fleischigen röhrenförmigen Blättern an den Seiten. Auf den Blättern bilden sich zahlreiche Babys. Reife Pflanzen blühen mit rötlichen glockenförmigen Blüten.

Bryophyllum einblütig (Bryophyllum uniflorum)

Eine Pflanze mit langen, kriechenden Trieben, übersät mit fleischigen ovalen oder leicht herzförmigen Blättern. Es blüht mit einzelnen rötlich-lila Blüten.

Pflege von Kalanchoe und Bryophyllium

Alle Kalanchoe-Arten bevorzugen einen hellen Standort, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Die optimale Temperatur für die Pflanzenentwicklung beträgt + 15. + 20 ° C, im Winter nicht weniger als + 10 ° C. Kalanchoe verträgt leicht ziemlich hohe Temperaturabfälle, im Sommer kann die Temperatur zwischen +18 ° C und +28 ° C liegen. Daher können Sie im Sommer sicher damit Ihren Balkon dekorieren oder an die frische Luft bringen und im Garten auf einem Blumenbeet graben.

Im Sommer wird reichlich gegossen, so dass das irdene Koma zwischen den Bewässerungen austrocknen kann. Im Winter gossen sie selten. Die Pflanze wird nicht besprüht. Pflanzenblätter werden mit einem weichen, feuchten Tuch ohne Verwendung von Glanzlösungen von Staub gereinigt. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, einen komplexen Dünger aufzutragen. Beschädigt durch Blattläuse, grauer Schimmel, wenn er zu nass und kalt platziert wird. Junge Pflanzen werden jährlich und Erwachsene alle 2-3 Jahre mit einer Bodenmischung aus Grasnarbe, Blattboden und Sand (3: 2: 1) umgepflanzt.

Kalanchoe ist eine Kurztagspflanze. Nach der Blüte werden alle Blütenstiele abgeschnitten. Die Triebe, die zu wachsen begonnen haben, sind eingeklemmt. Wenn neue Triebe von der Stelle des Einklemmens wachsen, werden sie in Höhe von 3 Blattpaaren wieder eingeklemmt. Und sie machen es die ganze Zeit. Das letzte Kneifen erfolgt im November. Ab diesem Zeitpunkt wird die Pflanze 8 Stunden am Tag im Licht gehalten und dann mit einer undurchsichtigen Kappe bedeckt (sie kann aus Pappe bestehen, sollte die Pflanze und den Topf bedecken). Nach ungefähr einem Monat erscheinen Knospen auf der Kalanchoe, und Sie müssen die Pflanze nicht mehr mit einer Kappe bedecken.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Kalanchoe zum Blühen zu bringen: Nach der Blüte werden alle Stiele abgeschnitten und die Pflanze auf eine dunkle Fensterbank gestellt. Einen Monat lang gießen sie es kaum, dann werden sie an einen gut beleuchteten Ort gebracht und mäßig bewässert. Die Änderung der Licht- und Wassermodi stimuliert die Bildung von Knospen.

Mögliche Probleme:

Die Stängel sind gedehnt und die unteren Blätter fliegen herum - Lichtmangel, stellen Sie die Pflanze im Sommer von der Ost- oder Westseite und im Winter von Süden auf die Fensterbank

Blätter fallen - In einem sehr warmen Raum aufbewahren, insbesondere wenn die Pflanze neben der Batterie steht

Nach der Blüte wächst die Pflanze nicht und wirft keine Blätter ab - Es gibt nicht genug Nahrung, daher müssen Sie die Pflanze verpflanzen oder füttern

Die Blätter sind groß, saftig grün und es kommt nicht zu einer Blüte - Überfütterung mit Düngemitteln

Die Pflanze hat braune oder schwarze Schwachstellen oder Schimmel - Der Raum ist zu feucht, besonders bei niedrigen Temperaturen

weiße, leicht waschbare Plakette auf den Blättern - Mehltau, stört die Photosynthese, verlangsamt die Entwicklung der Pflanze und schwächt sie erheblich. Bei den ersten Symptomen ist es erforderlich, mit einem synthetischen Fungizid zu behandeln und die Behandlung dann mindestens dreimal im Abstand von 10 Tagen zu wiederholen

Schädlinge- mögliche Niederlage durch Mealybugs, Scheide und Spinnmilben.

Reproduktion von Kalanchoe und Bryophyllium

Kalanchoe wird durch Samen vermehrt, Sortenpflanzen werden am besten durch Stängel- oder Blattstecklinge vermehrt. Die Stecklinge werden von Mai bis Juni geschnitten und in eine Torf-Sand-Mischung gepflanzt. Junge Pflanzen blühen in 8 bis 10 Monaten.

Vivipare Arten (Bryophyllum) vermehren sich durch Brutknospen, die sich zwischen den Zähnen bilden.

Hausökologie

Zusätzlich zu seinen direkten heilenden Eigenschaften kann Kalanchoe die Anzahl schädlicher Mikroben in der Luft erheblich reduzieren. Es reduziert nicht nur die Anzahl der Sporen von Bakterien und Pilzen, sondern hat sogar eine antivirale Aktivität. Verbessert die Zusammensetzung der Raumluft durch Aufnahme giftiger Substanzen und Reduzierung der Staubmenge.

Die heilenden Eigenschaften von Bryophyllium

Kalanchoe oder Bryophyllium wird im Volksmund als "Baum des Lebens", "Indoor- oder Home-Ginseng" bezeichnet. Dies ist eine wertvolle Heilpflanze, deren Saft in der Medizin weit verbreitet ist, obwohl ihre chemische Zusammensetzung noch nicht vollständig verstanden ist.

Erstens hat Kalanchoe-Saft eine entzündungshemmende Wirkung und wird als äußeres Mittel bei der Behandlung von trophischen Geschwüren, nicht heilenden Wunden, Verbrennungen, Dekubitus und Krampfadern verwendet. Es hilft gut bei der Behandlung von Stomatitis und Parodontitis. Wenn Sie Mund und Zahnfleisch mit Saft spülen, ist bereits am zehnten Tag das Ergebnis sichtbar - das Zahnfleisch wird dichter, nimmt eine normale blassrosa Farbe an und Stomatitis-Abszesse verschwinden. Kalanchoe heilt auch Halsschmerzen, Mandelentzündung, Sinusitis.

Der Saft der Pflanze hat Anwendung in der gynäkologischen Praxis und in der Augenheilkunde bei der Behandlung verschiedener Augenkrankheiten gefunden. Kalanchoesaft und Salbe werden in Kombination mit anderen medizinischen Zwecken in Verbindung mit Physiotherapie, Antibiotika usw. verwendet. In der alten Medizin wurden sie als Schmerzmittel verwendet und mit Blättern und Saft behandelt.

Für medizinische Zwecke werden nur Blätter von Kalanchoe pinnate (Bryophyllium pinnate) verwendet (seltener - Kalanchoe Degremona, Bryophyllium Degremona). Sie werden gewaschen und im Kühlschrank bei einer Temperatur von +5 ° C aufbewahrt. +10 ° С für sieben Tage. Dann wird es durch einen Fleischwolf geleitet und der Saft wird herausgedrückt. Um den Saft pro Liter zu konservieren, fügen Sie 10 ml Alkohol hinzu und lagern Sie ihn geschlossen im Kühlschrank. Die Dressings sind in Saft eingeweicht, der 3-4 mal täglich 15–20 Minuten lang auf schmerzende Stellen aufgetragen wird.

Die Zusammensetzung des Grundteils: Flavonoide - Zhalin, Quercetin, Kaempferol, 3-Arabinosid von Quercetin, 3-Glycosid von Kaempferol eine kleine Menge Tannine, Vitamine C, P organische Säuren - Äpfelsäure, Oxalsäure, Zitronensäure, Essigsäure, Isolimonpolysaccharid-Makroelemente - K-, Ca-, Mg-, Fe-Spurenelemente - Mn, Cu, Zn, Mo, Cr, Al, Se, Ni, Sr, Pb.

Kalanchoe Degremona oder Bryophyllium Degremona

Zu Hause können Sie eine alkoholische Tinktur zubereiten - 2 EL. l. Gießen Sie 200 ml 40% igen Alkohol auf das zerkleinerte Blatt und lassen Sie es 10 Tage lang in einem warmen Raum ziehen. Abseihen und zum Komprimieren und Spülen verwenden.

Kalanchoe-Saft (Succus kalanchoes) ist in Ampullen von 3,5 und 10 ml und in Fläschchen von 10, 20 und 100 ml erhältlich. An einem dunklen Ort aufbewahrt. Vor dem Gebrauch wird der Saft in einem Wasserbad auf 37 ° C erhitzt oder 30 Minuten bei Raumtemperatur aufbewahrt.

Kalanchoe Salbe (Unguentum kalanchoes) ist in 10, 30 und 50 g in der Originalverpackung erhältlich. Bei einer Temperatur von nicht mehr als + 10 ° C gelagert. Vor dem Gebrauch wird die Salbe 30 Minuten bei Raumtemperatur aufbewahrt.

Energie von Kalanchoe und Bryophyllium

In Indien wird Kalanchoe verwendet, um gute Geister anzuziehen und böse zu vertreiben sowie um schwere Krankheiten wie Cholera und Pocken zu bekämpfen.

Außerdem, Kalanchoe Blossfeld in der Lage, das Haus vor der Aggressivität von Fremden zu schützen. ABER Kalanchoe Mangina - Von Apathie und Kraftverlust. Letzteres lässt keine Depressionen in die Atmosphäre der Wohnung eindringen und hilft, Problemen im Leben standzuhalten. Starke konzentrierte Energie geht in Form eines Brunnens aus dem Stamm der Pflanze hervor, steigt dann ab und steigt wieder auf. Gesunde Pflanzen erzeugen einen Energiekreislauf.

Interessante Fakten über Kalanchoe und Bryophyllum

Nur wenige Menschen wissen, dass es eine Kalanchoe-Art gibt, die den Namen unseres Landsmanns trägt - Kalanchoe Fedchenko (Kalanchoe fedtchenkoi oder Bryophyllum fedtchenkoi). Der Geburtsort von Kalanchoe Fedchenko ist ungefähr. Madagaskar. Alexey Pavlovich Fedchenko ist ein Reisender, Entdecker Zentralasiens. Im Alter von 29 Jahren starb der junge und robuste Fedchenko beim Aufstieg auf den Mont-Blanc-Gletscher. Die Frau von A.P. Fedchenko, Olga Alexandrovna, argumentierte, dass er ohne die Herzlosigkeit der örtlichen Behörden hätte gerettet werden können. Sie war eine mutige und herausragende Frau: Sie wurde am 18. November (30) 1845 in Moskau geboren, im Alter von 16 Jahren machte sie das Herbarium des Mozhaisky-Distrikts, im Alter von 19 Jahren wurde sie zum Gründungsmitglied der Gesellschaft gewählt von Liebhabern der Naturwissenschaften, Anthropologie und Ethnographie. Für die Erkundung Turkestans (1868-1871), die sie mit ihrem Ehemann durchführten, überreichte Kaiser Alexander II. Ihr ein goldenes Armband. 1906 wurde O. Fedchenko zum korrespondierenden Mitglied der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften gewählt. Sie war die erste Botanikerin in Russland, die diese hohe Auszeichnung erhielt.

Die Geschichte der Einführung von Kalanchoe pinnate in die wissenschaftliche und praktische Medizin ist interessant. Bis 1960 war Kalanchoe in Europa nicht als Heilpflanze bekannt. Dank ukrainischer Wissenschaftler wurde diese tropische Pflanze jedoch in den 70er Jahren hergestellt. XX Jahrhundert. wurde in die wissenschaftliche und praktische Medizin eingeführt. Implementierung Kalanchoe Cirrus in der wissenschaftlichen und praktischen Medizin wurde durch Zufall gefördert. 1960 am Kiewer Medizinischen Institut. AA Bogomolets erhielt einen Brief von der Stadt Khadizhensk, Krasnodar Territory, von DP Chervony, wo berichtet wurde, dass ihm ein Bekannter vor einigen Jahren eine unbekannte Pflanze gegeben hatte. Die zerdrückten Blätter dieser Pflanze helfen, Wunden und Verbrennungen zu heilen. Ein Forscher am Institut, M.M.Bass, Doktor der Medizin, bat darum, eine Pflanze oder ihre Blätter an das Institut zu schicken.

Im September 1960 erhielt das Forschungsbüro ein Exemplar der Pflanze mit einer Höhe von 7 cm und etwa 3 kg frischen Blättern. Das einzige Exemplar einer damals unbekannten Pflanze wurde im Gewächshaus des Kiewer Botanischen Gartens vegetativ vermehrt. Akademiker A. V. Fomin und bereits im Sommer 1961 wurden 600 Exemplare dieser Pflanze gezüchtet. Es war nicht möglich, die Art der Pflanze vor ihrer Blüte zu bestimmen. 1963 wurden die Sämlinge der Pflanze in Gewächshäusern gepflanzt, in denen bis zu 1.500 Exemplare gezüchtet wurden. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dies eine tropische Pflanze ist - Kalanchoe pinnata (Kalanchoe pinnata) Familien Tolstyankovye (Crassulaceae). Unter Berücksichtigung der positiven Ergebnisse klinischer Tests von Kalanchoe-Saft in chirurgischen Kliniken in Kiew und Donezk wurden anschließend frische Sprosse mit Kalanchoe-Blättern in die wissenschaftliche und praktische Medizin eingeführt.


Diese Kalanchoe-Sorte kommt natürlich auf der Insel Madagaskar und in der Kapregion vor. In steinigen, trockenen Halbwüsten können Wildpflanzen beeindruckende Größen erreichen. Der kräftige aufrechte Stiel der Kalanchoe wächst unter günstigen Bedingungen bis zu 2 bis 4 Meter hoch. Wenn er wächst, fallen die unteren Blätter ab und der Stiel verholzt allmählich.

In der Natur blüht diese Kalanchoe-Sorte regelmäßig und legt während der Verkürzung der Tageslichtstunden Knospen ab. Und die rosa-lila oder bräunlichen Blüten, die sich im Winter öffnen, werden in einem großen Blütenstand gesammelt, der sich auf einem länglichen aufrechten Stiel befindet.

Die Kalanchoe Degremona wurde berühmt für ihre Rekordausdauer und Fortpflanzungsfähigkeit sowie für die seit langem etablierten heilenden Eigenschaften von Saft und Fruchtfleisch der Pflanze.


Kurzbeschreibung

Eine Staude aus der Trikotfamilie umfasst über 200 Arten. In freier Wildbahn wächst es in Australien, Amerika, Afrika. Nicht alle Sorten haben Heilkräfte. Die aus medizinischer Sicht wertvollsten Sorten gelten als einheimische Arten - Kalanchoe pinnate, Degremona und Blossfeld. Extrakte, Saft, Tinkturen und Extrakte daraus werden zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Eine auf der Insel Madagaskar beheimatete exotische Pflanze wird überall als Hausblume verwendet. Es wird "lebender Baum" genannt, "Hausarzt" wegen seiner Fähigkeit, pathogenen Mikroorganismen zu widerstehen und die Raumluft zu reinigen.

Aber erst 1962 waren die Ärzte von den vorteilhaften Eigenschaften von Kalanchoe beeindruckt. Es wurden mehrere Studien durchgeführt, deren Ergebnis die Bestätigung der Heilkräfte dieser Blume war. Da die Pflanze zu mehr als 90% aus Wasser besteht, werden alle Luftteile zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet - Triebe, Stämme, Blätter, "Babys".

Es wird sowohl auf der Haut zur Heilung von Wunden, Geschwüren, zum Spülen des Oropharynx als auch intern zur Entgiftung des Körpers als tonisches, antimikrobielles, choleretisches und immunmodulatorisches Medikament angewendet.


Kalanchoe, um Rotz loszuwerden

Bei dieser Hypostase ist die Kalanchoe am wirksamsten bei Erkältungen. Zahlreiche Bewertungen zeigen, dass man nur den Saft dieser Pflanze in die Nase tropfen muss, da der Patient aufgrund einer Reizung der Nasenschleimhaut stark und häufig zu husten beginnt. Beim Niesen wird nicht nur Rotz in der Nähe der Nasenlöcher aus der Nase entfernt, sondern auch Schleim, der sich tief im Nasopharynx ansammelt.

Im Allgemeinen ist dies ein guter Effekt, aber nur am Ende der Krankheit, wenn der Rotz wirklich entfernt werden muss. Manchmal kann ein derart übermäßiges Niesen dazu führen, dass die Schleimhaut austrocknet, was die Behandlung erheblich erschwert. Wenn Sie jedoch vorsichtig handeln, eine sehr kleine Menge Saft einfüllen und so die Stärke des Niesens kontrollieren, können Sie überschüssigen Rotz entfernen und gleichzeitig die erforderliche Feuchtigkeits- und Schutzhülle beibehalten.

Kalanchoe-Saft verursacht vermehrtes Niesen, wodurch überschüssiger Schleim aus der Nase entfernt wird

„Kalanchoe-Saft gegen Erkältung ist das beste Mittel. Überprüft. Es ist nur notwendig, Kalanchoe Arzneimittel einzunehmen, andere Arten von Rhinitis helfen nicht. Ich habe das für meine Tochter vorbereitet, es einmal getropft, sie hat geniest, wahrscheinlich für eine Stunde. Anfangs war es beängstigend, aber vom Kind ist klar, dass es nicht schlecht oder verletzt war. Der ganze Rotz kam heraus, sogar entfernt und tief, die Nase begann sofort zu atmen. Eine zweite Instillation war nicht einmal erforderlich. Besorgen Sie sich einfach im Voraus fünf Taschentücher - es wird viel Rotz geben. "

Video: Standardergebnis der Verwendung von Kalanchoe-Saft bei einem Kind


Lateinische und russische Namen der häufigsten Kalanchoe-Arten, Foto

Der lateinische Name der Gattung ist Kalanchoe. Es ist chinesischen Ursprungs. Nachdem Sie die unten angegebenen Informationen überprüft haben, finden Sie die spezifischen Namen der beliebtesten Kalanchoe-Arten heraus und sehen, wie sie blühen.

Kalanchoe Blossfeld: Beschreibung und Foto

blossfeldiana - Die häufigste Art, die eine Höhe von nicht mehr als 40 cm erreicht. Sie hat schwach verzweigte Stängel und fleischige eiförmige Blätter mit einem rötlichen Rand entlang der gekerbten Kante. Kleine Blüten werden in mehrblütigen Blütenständen gesammelt. Die Art umfasst zahlreiche Sorten, die sich in der Farbe der Blüten voneinander unterscheiden.

Blühende Kalanchoe Blossfeld Blumen

Kalanchoe Degremona: Beschreibung und Foto

Diese halbe Meter lange Pflanze, deren lateinischer Name K. daigremontiana ist, hat große längliche elliptische Blätter und rosa-lila glockenförmige Blüten. Zu Hause blüht diese Art von Kalanchoe, wenn der Winter kommt.

Junge Pflanzen mit Blättern und Wurzeln bilden sich auf den Blättern in den Rillen zwischen den Zähnen.

Kalanchoe Mangina: Beschreibung und Foto

Manginii - eine kurze Pflanze, die im Frühjahr blüht. Die herabhängende Krone ist orangerot gefärbt.

Kalanchoe Mangina zum Zeitpunkt der Blüte

Kalanchoe gefiedert: Beschreibung und Foto

Von allen zuvor beschriebenen Arten K. pinnata - die größte mit einer Höhe von bis zu 1 m. Ein weiteres charakteristisches Merkmal der Art sind die beiden Arten von Blättern:

  • einfaches Oval
  • Zirrus oder in Lappen unterteilt.

Die Blüten sind grün mit einem rosa Schimmer.

Heilpflanze K. pinnata


Schau das Video: Wie bekomme ich das Flammende Käthchen wieder zum Blühen? - Kultur und Pflege von Kalanchoe