13 Obstpflanzen, die zu Hause aus einem normalen Samen gezüchtet werden können

13 Obstpflanzen, die zu Hause aus einem normalen Samen gezüchtet werden können

In diesem Artikel werden wir untersuchen, welche Obstpflanzen zu Hause aus Samen gezogen werden können und wie genau dies zu tun ist.

Aprikose

Der Aprikosenkern wird unmittelbar nach dem Entfernen aus der Frucht gepflanzt. Nur die Hälfte der Sämlinge entsteht, und ein Viertel der Sämlinge stirbt im ersten Jahr. Deshalb brauchst du viele Samen.

Sie werden in einem Abstand von 10 cm voneinander bis zu einer Tiefe von 5-6 cm gepflanzt. Von oben ist der Boden mit Fichtenrasen bedeckt, damit die Sämlinge den Winter leichter überleben können.

Die ideale Zeit zum Pflanzen ist der Oktober. Im April beginnen sie, das Land zu bewässern, so dass im Mai Triebe erscheinen.

Der Baum beginnt 3-5 Jahre nach dem Pflanzen des Samens Früchte zu tragen.

Avocado

Die Früchte, aus denen der Stein gewonnen wird, müssen reif sein. Die Bodenmischung besteht zu gleichen Teilen aus Rasen, Sand und Torf. Es ist besser, eine Pflanze im Februar zu pflanzen. Der Knochen wird so in den Boden gelegt, dass die scharfe Spitze oben bleibt. Sämlinge erscheinen in 3-4 Wochen.

Avocados lieben Licht und Feuchtigkeit. Gießen Sie es während des Trocknens und sprühen Sie regelmäßig die Luft herum, um zu verhindern, dass Wasser auf die Blätter gelangt.

Normalerweise trägt der Baum keine Früchte und wird zu dekorativen Zwecken verwendet.

Kirschpflaume

Das Keimen des Fruchtsamens dauert lange - von 6 Monaten bis zu einem Jahr.

Die Frucht muss groß und reif sein. Mehrere Samen werden gleichzeitig in ein Loch gelegt, da die meisten von ihnen nicht entstehen. Die Pflanze wird im Spätherbst in lockerem Boden bis zu einer Tiefe von 4 cm gepflanzt. Sämlinge erscheinen im Mai. Es bleibt, sie regelmäßig zu gießen und den Boden zu lockern. Es ist ratsam, die Sämlinge zum ersten Mal vor der Sonne zu schützen.

Der Baum beginnt in 2-3 Jahren Früchte zu tragen.

Kirsche

Am besten für den Anbau geeignet sind solche Kirschsorten wie Baum, gewöhnliche und Filz.

Kirsche wird reif gewählt und nicht von Würmern gefressen. Sie können sogar Beeren verwenden, die vom Baum gefallen sind. Aber Obst im Laden lohnt sich nicht. Das Substrat für die Pflanze ist eine Kombination aus Rasen, Blattboden, Torf und einer kleinen Menge Sand. Der Samen wird im Frühherbst bis zu einer Tiefe von 2 bis 3 cm gepflanzt.

Kirschen lieben Wärme und Licht. Eine angenehme Temperatur für sie ist nicht weniger als +15 Сº.

Der Baum bringt seine ersten Früchte 3-4 Jahre nach dem Pflanzen.

Orange

Die gewaschenen Knochen werden etwa eine Stunde lang in heißem (aber nicht höher als +50 ° C) Wasser gehalten. Bereiten Sie einen Topf mit einem Volumen von etwa zwei Litern vor und füllen Sie ihn mit fruchtbarem Boden. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 2,5 cm gepflanzt, gewässert und mit Plastikfolie bedeckt. Sämlinge erscheinen in drei Wochen. Während dieser ganzen Zeit wird der Film nicht entfernt, aber manchmal wird er ein wenig angehoben, um Luft zu schnappen. Der stärkste Spross wird in einen großen Topf gepflanzt.

Der Baum beginnt 5-10 Jahre nach dem Pflanzen mit Früchten zu erfreuen.

Zitrone

Es wird wie eine Orange gepflanzt. Erfordert einen jährlichen Schnitt. Um auf die Früchte dieses Baumes zu warten, müssen Sie geduldig sein: Die ersten Zitronen erscheinen erst 12-14 Jahre nach dem Pflanzen.

Granat

Damit der Baum Früchte trägt, ist es am besten, Samen im Laden zu kaufen. Die Samen werden in kaltem Wasser gewaschen und getrocknet. Der Boden für die Aussaat sollte aus Rasen, Torf und Sand bestehen (zu gleichen Teilen). Die Drainage erfolgt im Topf, der Boden wird angefeuchtet und die Samen werden bis zu einer Tiefe von 1 cm platziert. Dann wird der Topf mit einer Folie bedeckt und auf die Fensterbank der Sonnenseite des Hauses gelegt. Die Sprossen schlüpfen nach etwa sieben Tagen. Die schwächsten von ihnen werden entfernt.

Granatäpfel, die zu Hause aus Samen gezüchtet wurden, geben bei richtiger Pflege nach sieben Jahren ihre ersten Früchte. Und die Bäume, die aus den Samen eines hybriden Granatapfels gewachsen sind - in 2-3 Jahren.

Grapefruit

Die Samen können sofort nach dem Entfernen von den Früchten gepflanzt werden. Für jeden von ihnen wird seine eigene Kapazität zugewiesen. Es ist besser, im Frühling zu pflanzen. Der Stein wird bis zu einer Tiefe von ca. 2 cm in einen Boden aus Torf und Erde für Innenblumen gelegt. Anschließend wird er mit Folie bedeckt und auf eine sonnige, warme Fensterbank gelegt.

Die ersten Triebe erscheinen in 2-3 Wochen. Nachdem der Sämling auf ca. 10 cm angewachsen ist, wird er in einen größeren Topf umgepflanzt.

Einheimische Bäume tragen mühsam Früchte, frühestens 6-7 Jahre nach dem Pflanzen.

Mispel

Ein immergrüner Baum mit schönen geschnitzten Blättern.

Jeder Knochen wird in eine angefeuchtete Torfmischung für Sämlinge gepflanzt. Pflanztiefe - bis zu 2 cm. Die Oberseite des Topfes ist mit einer Folie bedeckt. Die ersten Aufnahmen werden in ungefähr einem Monat erscheinen. Nachdem sie eine Höhe von 1,5 cm erreicht haben, wird der Film entfernt. Die Temperatur muss überwacht werden: Es ist wichtig, dass sie nicht unter +18 ° C fällt. Gießen Sie die Mispel, während der Mutterboden austrocknet.

Unter günstigen Bedingungen beginnt die Mispel 4-6 Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen.

Hartriegel

Strauch bis zu 4 m Höhe mit köstlichen Heilbeeren.

Die Samen stammen von grünen Beeren. Ende August gepflanzt - Frühherbst. Der Knochen ist nicht mehr um 3 cm vertieft. Sämlinge werden regelmäßig bewässert und vor der Sonne geschützt.

Der Strauch beginnt erst nach 7-10 Jahren Früchte zu tragen.

Pfirsich

Der Knochen wird gewaschen und getrocknet und vor dem Pflanzen einige Tage in Wasser eingeweicht. Gegen Ende Herbst gepflanzt. Der Stein wird bis zu einer Tiefe von 8 cm gepflanzt, bewässert und mit Sägemehl bedeckt. Sämlinge erscheinen nur im Frühjahr. Ein junger Baum wird regelmäßig gewässert und besprüht.

Und nach 3-4 Jahren erscheinen die ersten Früchte auf diesem Baum.

Datum Obst

Die Samen werden 1-2 Tage in Wasser gelegt. Entfernen Sie dann die Reste des Fruchtfleisches, pflanzen Sie es mit dem scharfen Ende nach oben bis zu einer Tiefe von 3-4 cm und bedecken Sie es mit einer Folie. Die Sprossen erscheinen in ca. 2 Wochen. Der Boden für Datteln wird in einem Gartengeschäft gekauft. Es ist besser, den Topf auf die Ost- oder Westfensterbank zu stellen.

Zu Hause trägt das Datum keine Früchte, aber es leistet hervorragende Arbeit mit der dekorativen Rolle.

Persimmon

Die Knochen werden gewaschen und in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht. Entfernen Sie schwimmende, verteilen Sie den Rest auf feuchter Gaze und bedecken Sie ihn mit einer Folie. Stellen Sie sicher, dass die Gaze feucht bleibt. Die Samen schlüpfen nach einigen Wochen. Sie werden in einer Tiefe von 2 cm in eine Mischung aus Torf und Sand gelegt, gewässert und regelmäßig gefüttert.

Nach 2-3 Jahren wird die Pflanze gepfropft und nach weiteren 4-5 Jahren erscheinen die ersten Früchte darauf.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(4 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Nachdem Sie eine Zitrone, Orange, Mandarine oder Grapefruit gegessen haben, können Sie die Samen einfach in feuchte, fruchtbare Erde pflanzen und an einen warmen Ort legen. Wenn Triebe erscheinen, lassen Sie sie ein wenig wachsen, wählen Sie dann den stärksten und verpflanzen Sie ihn in einen separaten Topf. Wenn Sie darauf warten möchten, dass Ihr Baum Früchte trägt, vergessen Sie nicht, ihn im Alter von 1,5 Jahren zu pflanzen. Dann können Sie in 5-7 Jahren die ersten Früchte daraus entfernen.

Waschen Sie den Samen eines reifen Granatapfels und pflanzen Sie ihn bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm in feuchte Erde. Drücken Sie die gewachsene Pflanze in der Höhe, die Sie für Ihren zukünftigen Granatapfel als optimal erachten. Bald können Sie einen hübschen Busch oder einen mehrstämmigen Baum bilden.

Im Alter von 3-4 Jahren beginnt der Granatapfel zu blühen, auf den Zweigen erscheinen Blüten von drei Arten - weiblich, männlich und bisexuell. Unter Innenbedingungen dauert die Reifung von Früchten in Gewächshäusern lange - schneller, aber in beiden Fällen sieht die Pflanze erstaunlich attraktiv aus, während sie sehr lange an ihrer Schönheit erfreuen kann (einige einheimische Exemplare werden bis zu 30 Jahre alt) Jahre).


Welche Obstbäume (Sträucher) können aus Samen (Samen) gezogen werden? Die Eigenschaften der Mutterpflanze behalten?

Anbau von Aprikosen, Pfirsichen und Pflaumen aus Obstgruben. Mono-Stecklinge zur Vermehrung von Weinen

Zäune, Johannisbeeren, Igel-Rosen. Ich habe es versucht, es hat funktioniert.
Aprikosen sind fruchtbar für das 3., 4. Jahr, Pfirsiche auch für das 3. Jahr. Im zweiten Jahr blühten Rosen. Trauben - für das 3. Jahr ergibt sich eine Ernte der 1. Johannisbeere und für das 2. Jahr. Brombeere erfordert das Beschneiden der Spitzen - es wird bis zu 10 m lang. Also probier es aus, es wird klappen, ich verliere es. Eine andere Sache ist, dass die Pfirsiche von Blattläusen erfasst werden und verarbeitet werden müssen: Venenblätter werden von grünen Blattläusen gefressen, im Sommer saugen rote Blutblattläuse den Saft aus dem Stamm. Boroas Kartoffel-Tomaten-Tops bestanden auf Bokeh, + Zwiebel und Knoblauchbrühe dort + Holzasche, + Löwenzahnwurzel. Sie bestand darauf und filterte und sprühte den Echero, damit es keinen Sonnenbrand gab. Die rote Blattlaus wurde zerstört, indem einfach ein solcher Arbeitshandschuh genommen wurde, dann wurde ein Waschlappen aus Matten und Postvolm abgewischt - fast alle Blattläuse wurden zerkleinert, die Reste wurden mit Infusionen gegen Blattläuse behandelt. aus natürlichen Kräutern. Wagen. Wenn interessant

Es ist möglich, eine Sprachverknüpfung zu Viroshuvati VISHI, CHERESHNI, ALICHU, RIZNI VIDI PLUM, PEACHES UND APRICOTS zu verwenden. Im Garten wachsen alle Bäume aus Blumen. Pfirsiche haben eine solche Ernte erbracht (die Früchte selbst sind groß und saftig und Lakritz). Und sie pflanzten Pfirsiche aus Kistochap und kauften sie auf den Basaren. Es ist wichtig zu sagen, auf welche Art von Rik diese Chi Inshu der Baum Früchte tragen wird. Noch wichtiger ist, dass die erste Ernte Skustuvati (bei Aussaat mit kleinen Blüten) und dann durch felsige 4-6 erfolgen kann.

Und aus dem APFEL und der BIRNE können Sie es auch aus den Streuseln pflanzen. Wenn Sie es impfen müssen, sind die Früchte voller verbrannter Früchte. Kushchi alle sadimo pagіntsyami. Ich wundere mich in geringer Anzahl, dass das Bi gekeimt ist. Obwohl ich eine Granate und eine Granate gepflanzt zu haben schien, gingen die Kugeln unter. Es ist ein bisschen tot und der Granatapfel wächst immer noch eng.


Heutzutage gibt es oft Früchte im Angebot, die Passionsfrucht oder Granadilla genannt werden. Dies sind die Früchte der essbaren Passionsblume (Passiflora edulis), eine große exotische Liane mit Blüten von auffälliger Schönheit.

Passionsblume, Foto des Autors

Passiflora benötigt viel Sonne, Wärme und nahrhaften Boden, um erfolgreich zu wachsen. Sie kann erfolgreich am nördlichen Fenster vegetieren, aber unter solchen Bedingungen handelt es sich eher um eine Zier-Laubpflanze. Sie sollten keine Blumen bei unzureichendem Licht erwarten.

Die Pflanze entwickelt sich schnell, braucht viel Platz und gute Unterstützung. Bei richtiger Pflege im zweiten oder dritten Jahr, normalerweise am Ende des Sommers, blüht Passionsblume. Bewurzelte Stecklinge einer blühenden Pflanze blühen im selben Jahr.


Guave

  • Verwenden Sie keine Samen von unreifen oder verdorbenen Früchten
  • Vor dem Pflanzen müssen die Samen vom Fruchtfleisch abgezogen werden.
  • Es ist am besten, Samen in gekaufte Sämlingserde zu säen. Für eine bessere Belüftung können Sie Sand, Perlit oder Vermiculit hinzufügen. Bei Verwendung einer solchen leichten Erdmischung wird das Risiko einer Samenfäule verringert. Der von der Straße gebrachte Boden ist nicht zum Keimen von Samen geeignet - er ist zu schwer, und verschiedene pathogene Mikroorganismen, Schimmelpilzsporen, die Samen zerstören können, oder junge Sämlinge können darin leben.
  • Die Samen vieler exotischer Pflanzen verlieren ziemlich schnell ihre Keimung, es besteht keine Notwendigkeit, das Pflanzen zu verzögern
  • Die Pflanztiefe hängt von der Größe der Samen ab - sehr kleine Samen, wie zum Beispiel in Feijoa, Pitahaya oder Kiwi, werden auf die Oberfläche gesät, große Samen werden im Durchschnitt bis zu einer Tiefe in den Boden eingebettet Durchmesser des Samens.
  • Das Land mit den Ernten muss gut bewässert werden. Es ist besser, kleine Samen in den bereits bewässerten Boden zu säen, um sie nicht auf einem Haufen abzuwaschen oder nicht zu stark zu vertiefen. Wenn es plötzlich später notwendig wird, die Pflanzen zusätzlich zu befeuchten, müssen Sie den Boden vorsichtig mit einem feinen Spray aus einer Sprühflasche sprühen.
  • Verwenden Sie keine zu großen Behälter zum Pflanzen von Samen. Besser dann, wenn die Sämlinge erwachsen werden, pflanzen Sie sie in Behälter, die der Größe der Pflanzen entsprechen.
  • Für eine erfolgreiche Keimung benötigen die Samen exotischer Pflanzen eine erhöhte Temperatur (mindestens + 25 Grad) und eine konstante Luftfeuchtigkeit. Die Samen sollten auf keinen Fall austrocknen. Um die Luftfeuchtigkeit konstant zu halten, wird der Behälter mit den Pflanzungen mit einer transparenten Plastiktüte oder einer halben Plastikflasche abgedeckt.
  • Die optimale Zeit zum Pflanzen von Samen ist Frühling und Sommer. Im Dunkeln benötigen Sämlinge eine zusätzliche Beleuchtung mit speziellen Lampen für eine normale Entwicklung.
  • Um die Keimung großer Samen mit einer harten Schale (z. B. Dattelpalmensamen) zu stimulieren, wird vor dem Pflanzen eine als Skarifizierung bezeichnete Technik angewendet. Die Samen werden leicht mit Sandpapier oder einer Nagelfeile gefeilt.
  • Sämlinge vieler exotischer Pflanzen erscheinen in 1-2 Monaten, einige Samen brauchen noch länger, um zu keimen. Bitte haben Sie etwas Geduld, beeilen Sie sich nicht, Ihre Pflanzungen wegzuwerfen.
  • Pflanzen blühen und tragen zu Hause nur Früchte, wenn sie die Haftbedingungen mögen. Fruchtdaten können sich verschieben.

Elena Limonchenko


Schau das Video: Chili Pflanzen aus Samen selber ziehen - Chilischoten anbauen. anpflanzen. züchten Anleitung